Freitag, 29. November 2013

Josefus Dead Man

Gerade gehört und mich wohlgefühlt. Nostalgie pur, aber schön....

Donnerstag, 28. November 2013

Den Steuervermeidern das Handwerk legen - Petition von Attac
Und hier noch ein Link zu meinem Lieblings-Politiker (einer der ganz wenigen aus der Politik, den ich für sehr klug und auch integer halte), Sven Giegold.

Die Webseite von Sven Giegold 

Montag, 25. November 2013

Jetzt ist die Zeit, wo sich sich Engel wieder öffentlich zeigen dürfen. Abgebildet ist einer meiner selbstgemachten. Einige andere (die wetterfesten) stehen schon draussen. Hauptsache, die Spaziergänger haben Spaß daran.
Tipps für Fischkonsumenten

Freitag, 22. November 2013

Gerade ist mir zu Jack White noch was eingefallen:  sogar Fußball-Fans mögen ihn! Seven Nation Army wurde zum Stadiohit, oder?

The White Stripes mit "Seven Nation Army" 
Steady, as she goes von den Raconteurs

Ich mag nicht nur alte Musik. Es gibt auch ganz viele neue Gruppen, die ich heiss und innig liebe. Oder Musikgenies wie Jack White von den White Stripes. Obige Gruppe ist eine seiner side projects. Wunderbar! Da juckt das Tanzbein, anders als in den Sportkursen, wo es immer nur Disco-Musik zu hören gibt oder Latino-Sound usw. Da versagt mein freestyle-gewohntes Tanzbein.
 

Donnerstag, 21. November 2013

Spotify ist eine großartige Erfindung. Noch blicke ich zwar nicht so ganz durch, aber das kommt noch. Ich hoffe, der Link zu einem meiner alten Lieblingssongs klappt

13th Floor Elevators "Slip inside this House". Wow immer wieder großartig! 

Eine der besten Tracks, die ich kenne 
Engelzeit.
Eine ganze Heaven-Bande ist mir schon aus den Fingern geflossen. Ähnlichkeiten mit lebenden und toten Personen sind nicht ganz ausgeschlossen...




Der Friedensengel ist mein persönlicher Liebling. Bin ich froh, nie einen Krieg miterlebt zu haben, obwohl es davon auf der Welt noch reichlich gibt.

Nie wieder Krieg!
 

Mittwoch, 13. November 2013

Sascha feiert im Club Galicia mit Tapas

Ich muss jetzt noch was nachschieben. Am Samstag waren wir sozusagen in Spanien. Eine spanische Kneipe im Land ist nicht viel anders. Sascha hat seinen Geburtstag in dieser "Kult"-Kneipe gefeiert. Tapas zum Abwinken. Super lecker, und das Lokal authentisch. Wie in Spanien halt. Lange Holztische, Kneipenatmosphäre, TV in der Ecke, Höllenlärm (weil alle so brüllen). Wer das mag und für ein paar Stunden mal  "in Urlaub" fahren will, dann nix wie hin  nach Bonn ins Industriegebiet....

Dienstag, 12. November 2013









u13_1211_red
Kleine Leonie-Du machst uns Spaß! untere Reihe, ganz links sieht man Leonie (jetzt Torfrau)
Ein Stück Rechtsstaat wird abgeschafft

Unter dem Deckmantel des Bürokratieabbaus wurde das Widerspruchsrecht einfach abgeschafft. 

Montag, 11. November 2013

Tomorrows Tulips Casual Hopelessness

Gerade auf Turn me on Dead Man gehört. Gefällt mir, deshalb mein Musiktipp für heute.
Initiative gegen den Plastikmüll - mit Petition

Der obige Link betrifft die aktive Organisation von Surfrider Foundation in Deutschland. Wer Informationen über die weltweiten Aktivitäten usw. möchte, kann sich in Wikipedia schlau machen:

Was sagt Wikipedia über die Surfrider Foundation

 

Dienstag, 5. November 2013

Und jetzt noch ein toller Artikel zum Thema "Asyl für Edward Snowden":

Asyl bei mir - sagt die Kolumnistin des Tagesspiegels 
Und hier noch ein bißchen old school Musik. Richtige Hippiemusik ist das!

The Raving Madd "Boundaries"

Und weil es so schön ist, gleich noch ein Stück. Alles gerade auf "Turn me on dead man" gehört. Okay, der zweite Track ist aus 2013. Hört sich aber doch auch schön authentisch an (bis auf die Knackser)?

Surly Gates, Pisces 

Montag, 4. November 2013

EU-Kommission will Plastiktütenflut eindämmen

Diese Meldung habe ich heute morgen in den Nachrichten gehört. Bin sehr erfreut über diese Initiative. Persönlich habe ich ja den Plastiktütenboycott schon längst begonnen, indem ich meine gebrauchten Obsttüten aus Papier (wenn ich die dann irgendwo noch bekomme) immer wieder mitnehme (zum Wochenmarkt und Supermarkt) und natürlich auch Stofftaschen ständig bei mir führe. Es geht übrigens auch ganz gut ohne alles, wenn man nämlich manches Gemüse oder Obst lose in die Tasche tut. Das letztere kann sich wirklich jeder angewöhnen. Dann ist es auch nicht so schwer umzuswitchen, wenn es irgendwann mal Pflicht wird. Das passiert spätestens, wenn zum Beispiel die Herstellung dieser Tüten so teuer wird, dass es sich für den Händler nicht mehr rentiert oder weil es keine Rohstoffe mehr gibt oder ein neuer Skandal in den Medien auftaucht mit sensationellen Berichten über schwimmendes Plastik im Meer. Am besten mit Bildern von deutschen Urlaubern, die gerade schwimmen gehen wollen, aber wegen des "Drecks" nicht können.
Ich bin der Meinung (und habe es selbst gesehen), dass die Plastiktütenflut in letzter Zeit unheimliche Ausmaße angenommen hat. Besonders auf dem Wochenmarkt. Für jeden Mist wird eine dünne (grüne) Billig-Tüte abgerissen. Es ist ja (noch) umsonst. Und im Supermarkt hängen auch überall die Rollen mit Plastiktüten, die nichts kosten und deshalb gern verwendet werden. Die Leute denken einfach nicht darüber nach, was sie anrichten. Schade, dass es wieder nur über Zwang geht und nicht über Freiwilligkeit.

Sonntag, 3. November 2013

Ein herbstlicher Besuch im SinnesWald

Eine Blogger-Kollegin war im SinnesWald und hat ihre Eindrücke niedergeschrieben.

Freitag, 1. November 2013

Was Wikipedia über Halloween sagt

Tolle Show, die die Fußball-Mädels aus Leverkusen gestern abgeliefert haben. Hat Spaß gemacht! 
Während die kleinen Kinder in ihrer Verkleidung einfach nur süß sind, muss man bei den "älteren" Kindern schon andere Maßstäbe ansetzen. Im besten Fall erinnert man sich, als man selbst in dem Alter war und verrücktes Zeug angestellt hat. Wie sagte Riesenhuber als Bundestags-Ältester gegenüber dem jüngsten Abgeordneten so schön? Er hätte den Vorteil, beides zu kennen: die Jugend und das Alter.