Samstag, 31. Dezember 2016

Und hier ein Tipp von Scott, der mir sehr gut gefallen hat. Eine Band aus England, die eine Mischung von Gruppen wie Amon Düül, Can, Hawkwind usw. bringen.

The Hookworms




Freitag, 30. Dezember 2016

Zombies "Any other way"

Früher fand ich die Zombies total klasse, und dieses neue Stück von ihnen ist wieder mal ein echter Ohrwurm. Ganz selten, dass bei den Neuauflagen irgendwas Gutes dabei ist. Dieses Stück klingt sehr authentisch. Von früher sind dabei Colin Blunstone und Rod Argent.

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Sonntag, 25. Dezember 2016

Endlich, endlich gibt's ein neues Album von Scott and Charlene's wedding. Hier ist es:

https://scottcharlenesweddingmusic.bandcamp.com/


Ganz toll. Wie immer.

Dienstag, 20. Dezember 2016

Und hier ist das Geburtstagsgeschenk für meine Maus aus Zimbabwe "Owl". Eine tolle Skulptur aus Serpentin.

Und hier noch mein Musiktipp: Lola Colt 
 


Sonntag, 18. Dezember 2016

Foxygen "We are the 21st century ambassadors of peace and magic"

Wow. Sehr interessantes Stück sehr abwechslungsreich. Moderne Hippies?

Und: herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Maus! Nachher holen wir dann das Geschenk, eine weitere Skulptur aus Zimbabwe ab!

Das muss ich schon sagen, dass - obwohl kommerziell - es die EWE gut gemacht hat mit den Glückwünschen. Nicht das übliche Blabla.

Donnerstag, 15. Dezember 2016

The Charlatans "I don't care where you live"
Mal wieder gehört und gemocht.

Meine Lebenseinstellung bröckelt auch so allmählich. Wenn man Leute anständig behandelt, erwartet man eigentlich eine anständige Behandlung zurück. Aber leider klappt das nicht bei Handwerkern. Da musst Du quengeln und unfreundlich sein. Dann kommt einer schnell und die "freundlichen" müssen halt warten.


Sonntag, 11. Dezember 2016

The war on drugs "Lost in the dream"


Dieses Stück hatte ich zwar schon mal reingesetzt, aber da es sich um eins meiner Lieblingsstücke des Jahres handelt und perfekt zum Mitgröhlen ist, hier gleich nochmal.



Samstag, 10. Dezember 2016

Dienstag, 6. Dezember 2016

Datura4 "Fools Gold Rush"

Tolles Sing-a-long. Allerdings - wie ich finde - das beste Sück auf dem Album.

Und gleich noch einen Ohrwurm hinterher:

Wooden Shjips "Ghouls" from the album "Back to Land"

Sonntag, 4. Dezember 2016

Julia Dream von Orange Drops


Normalerweise mag ich nur Cover von Songs, die irgendwas Neues bieten. Aber in diesem Fall - vielleicht weil der Song so gut ist - war ich begeistert. Die können es richtig gut, die Orange Drops. Übrigens, das ganze Album ist im Pink-Floyd-Stil und saugut.

Und hier noch eine Abbildung von Bildern meiner neuesten "Produktion" aus der Serie Lignin-Bilder:







Titel: She -und He-Monster


Heute ist die Welt um mich herum bezuckert. Sieht super aus. Auf meinem Spaziergang im Örtchen, bin ich an der Statue des Lokalmatadors, Heinrich Vogeler, vorbeigekommen. Und auch vor diesem hatten die Spinnen nicht halt gemacht, und mit dem Raureif sieht man erst die tolle Arbeit der fleissigen Insekten







Und noch ein schönes Raureif-Foto (Rosenblätter, kein Kaktus):




 

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Rancho Relaxo "Now it's dark

Diese Band aus Norwegen spielen genau nach meinem Geschmack. So ähnlich klingen


Oscillation "Future Echo"

oder Lorelle meets the Obsolete, die ich schon mal (lange ist's her) reingesetzt habe

Ich suche immer noch nach einem Sender wie "Turn me on dead man", der genau mein Geschmack war, aber leider aufgegeben hat, zumindest die neueren Sachen zu spielen. Die vielen Internet-Sender durchzugehen, ist echt Arbeit, zumal jeder was anderes unter dem oder dem Genre versteht.

 

Donnerstag, 17. November 2016

Universal Tellerwäscher von Die Sterne


Habe unterwegs dieses Stück gehört und fand es catchy. Es gibt eigentlich sehr gute deutschsprachige Band. Muss mich mal drum kümmern. Jochen Distelmayer hat es mir ja auch angetan. Und die Sterne (so steht's auch in ihrer Biografie) sind wohl auch nicht so angepasst. Schon ihre Reverenz zu "Ton, Steine, Scherben" weist darau hin.

Und: heute wäre der 50. Geburtstag von Jeff Buckley, den er ja nun nicht mehr miterlebt hat.

Dienstag, 8. November 2016

Spectrum meets Captain Memphis "The lonesome death of Johnny Ace"


Der Sänger dieses Tracks hört sich echt wie Jim Morrison an. Echter Drug Groove.
Heute gibt's auch ein Kreuzchen im Kalender: der erste Schnee. Zwar noch nicht besonders üppig, aber sichtbar



Sonntag, 6. November 2016

The Young Monkey Men "I believed you"

Hier noch ein typisches Sixties Stückchen, vielleicht für die Do-it-yourself Compilation? Die Bandnamen waren früher wirklich grauslig - hauptsache originell.

Der Preis, den man für eine Wohnlage im Wald zu bezahlen hat, sind u.a. fallende Blätter. Einige Millionen haben wir heute schon aufgefegt. Wenn der Wind günstig steht, fallen nicht soviele Nachbarsblätter auf unser Grundstück. Die haben auch jede Menge Bäume (mit Laub).


Dienstag, 1. November 2016

Katz Kradle "Bad case of you"
Hier eine typische Sixties Single mit Schmackes


Und: herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Niedersachsen (und Heidi natürlich auch, von den anderen Geburtstagskindern weiss ich nix)

Sonntag, 30. Oktober 2016

Ryan Adams "Not fade away" Grateful Dead Cover



Da ich momentan mal wieder auf dem Jerry Garcia trip bin, darf Ryan Adams natürlich nicht fehlen. Ich finde es ganz toll, wie solch ein junger Typ den richtigen Ton triffr.

Samstag, 29. Oktober 2016

Rolling Stone review zum "Dear Jerry" Konzert


Leider gibt's aus Copyright-Gründen nichts zum Reinhören (nur die etwas dumpfe Live-Version) von "Wheel into Uncle John's Band".

Und: last but not least: Happy Birthday Peter Green! Heute 70 (time flies by).


Freitag, 28. Oktober 2016

The Dalai Lama Rama fa fa fa "Sun"



Hier ein Stück einer französischen Psychedelic-Gruppe, das ich schön fand


Spindrift "A celebration of the human body"

Bin auf das Label DeadBee aufmerksam geworden (durch obiges Stück, auf demselben Sampler)

 

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Interview mit Laurie Anderson in der ZEIT über Ihren Film "Heart of a Dog"

Gestern lief dieser Film auf Arte. Und da ich beide - Laurie Anderson und Lou Reed - verehre, war das natürlich ein Muss. Kann ich nur empfehlen. Leider gab es den kompletten Film noch nicht auf YouTube. Bestimmt aber bald. Also ankreuzen. Ich finde, dies war ein guter Tipp.



Und hier noch ein musikalischer aus Australia, obwohl ich den schon mal vor Äonen von Jahren gegeben habe (kann nicht schaden, es mehrfach zu tun):

The Grease Arrestor "Spirit Bodies"

Donnerstag, 20. Oktober 2016

The Magic Shoppe "Reverberation"

Schon wieder die! Aber einer meiner favorisierten Musikliebhaber (Captain Bee Fart - sehr witzig!) hat dieses Album reingestellt mit einer Tanzsequenz von "Blow up".  So tanzen ist genau mein Ding, ohne diese blöden Schritte. (Es heisst Choreographie ).

Sonntag, 16. Oktober 2016

Allah-Las "Worship the Sun"

Und einmal mehr die Allah-Las mit obigem Album. Man höre sich zum Beispiel Ferus Gallery an, mache die Augen zu und denke, man ist am Meer. Das ist Meditation.


Samstag, 15. Oktober 2016

Happyness "Surfer Girl"

Ganz tolles Cover des Beach Boys-Stücks.

Mark Knopfler "Skydiver"


Und hier noch was Bekannteres. Hier erinnert mich Mark Knopfler ein bißchen an Kevin Ayers und seine lässige Art und Stimme.

Ich darf nicht an Kevin Ayers erinnert werden, da fange ich gleich an zu googeln. Gefunden habe ich den Nachruf im Rolling Stone, den ich - wie immer die Nachrufe im Rolling Stone - wunderbar fand:


Nachruf auf Kevin Ayers im Rolling Stone 

Freitag, 14. Oktober 2016

The man in the long black coat von Mark Lanegan

Das Stück gibt's zwar auch von Bobby, aber dieses hier ist nicht so bekannt. Ich bin übrigens sehr stolz auf seinen (Bobbys) Nobelpreis. Endlich! Wurde auch Zeit. Der Hero meiner Jugend, ohne Schnickschnack und einer Menge Überzeugung. Dass sich das Komitee das getraut hat, alle Achtung.


Dienstag, 11. Oktober 2016

Artikel in der ZEIT über den Tod von John Martyn

Es ist zwar schon lange her (2009), aber es ist mir erst heute bewusst geworden, dass John Martyn nicht mehr lebt. Und dann stirbt der Kerl auch noch an meinem Geburtstag.

Montag, 10. Oktober 2016



Das Bild heisst "Skulls and Roses" und ist aus letzter Produktion und wurde von einem meiner Lieblingscover der Grateful Dead inspiriert.

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Magical Mist "Time out to fly"

Hier noch ein altes Stück, das ich ganz hübsch fand, besonders die etwas wehmütige Stimme des Sängers.

Dienstag, 4. Oktober 2016

Und hier noch ein Neuerwerb aus meinem Garten, bis jetzt noch ohne Namen. Aber die Krone ist schon schön golden und die Bepflanzung drumherum auf Wuchern ausgelegt.



Und noch ein Musiktipp:

The Ar-kaics "It's not my world"

Montag, 3. Oktober 2016

Träd gräs stenar "Chrisboogie"

Und hier was ganz Besonderes. Eine Jam-Band aus Schweden, die ihrem Stil seit x-Jahren treu geblieben sind. Und auf altmodisch heisst das: What a groove, man!
Green "Crap Culture"

Hier hört sich der Sänger ein bißchen an wie Scott von Scott und Charlene's Wedding, den ich ganz super finde, weil ich ja ein Faible habe für Typen, die mit Inbrunst, aber ein bißchen daneben singen. Viel Spirit!!

Sonntag, 2. Oktober 2016

Tree-hugging und Bremer Stadtmusikanten

Bildergebnis für hippies, die baum umarmen

...und hier ist die Lieblingskiefer in meinem Garten, die ich so oft es geht, umarme (wegen der Gesundheit). Aber natürlich wurde auch sie nicht verschont von meiner Garten-Verschönerung  à la Ivan Hicks: eine Variante der Bremer Stadtmusikanten soll das sein.


Mittwoch, 28. September 2016

Psychic Ills "Music in my head"

Die verursachen bei mir auch immer wieder tolle Musik.....
Allah-Las "Calico Review"

Gerade die neueste Platte von den Allah-Las gehört. Gefällt mir sehr sehr gut. Obiger Link geht zu Bandcamp.
Just two guys "Eyes"

Mal wieder was aus den Sixties. Auf Dead Man gehört. Tolles Beispiel!

Sonntag, 25. September 2016

Der Film "Fraktus" aus der ARD Mediathek

Gestern diesen Film aus der Konserve geguckt. Wer sich ein bißchen in der Musikgeschichte auskennt und dazu noch eine Prise morbiden Humors mitbringt, für den ist dieser Film ein MUSS. Ich habe Tränen gelacht.
Death Cab for Cutie "Black Sun"

Brett Newski


Mag ich, alle beide. Es gibt soviele tolle Songs, und davon die wenigsten geklaut. Schwierig, sich da durchzuhangeln.

Gestern nochmal andere Sachen von New Madrid gehört. Möchte ich den Musikfans wirklich ans Herz legen. Tolle Band. Hier nochmal das Album auf bandcamp:

New Madrid

Herrliches Herbstwetter. Und: Danke für das Lebenszeichen Josef.

Freitag, 23. September 2016

The Wands "Faces"

Dieses Stück ist einfach großartig. Und hier was in persönlicher Angelegenheit: Josef, wo bist Du? Vielleicht meldest Du Dich ma?

Astral Lite: 7th Circle
Hatte mir dieses Stück auch notiert und musste dann suchen, weil ich meine eigene Schrift nicht mehr lesen konnte.

 

Dienstag, 20. September 2016

New Madrid "Darker Parts"
Ein Vorschlag von Spotify, der mir persönlich gut gefällt.

Und weil ich so gern ins Museum gehe, hier noch ein Vorschlag zu Kunst. Die erste Ausstellung in D des dänischen Künstlers Ib Geertsen. Bin mal gespannt. In seiner Heimat soll er ja wohl sehr bekannt sein.

Ib Geertsen im DAK

Freitag, 16. September 2016

Belle and Sebastian "Ever had a little faith"

Die Leute, die meinen Blog verfolgen, wissen wer Belle and Sebastian sind. Obiges Lied habe ich gerade im Radio gehört (auf Nordwestradio - wo sonst?)

Dienstag, 13. September 2016

The Modulated Tones "Kids don't live enough"

Gerade gehört und dabei foot-tapping, was für mich ein Zeichen für Qualität ist, bevor ich auf's Display gucke.
Ungewöhnlich heiss heute - immer noch. Sogar am Meer, obwohl da soviel Leute rumturnen wie im Sommer.


Sonntag, 4. September 2016

Wooden Shijps "Back to Land"

Dieses Wahnsinns-Stück muss ich unbedingt mit irgendjemandem teilen. Unbedingt dabei Tanzen!

Samstag, 3. September 2016

Freitag, 2. September 2016

Donnerstag, 1. September 2016

The Green Pajamas "She's such a nice girl"

...und hier ein süßes Stück von einer unserer Lieblingsgruppen, auch für Menschen, denen "meine" Musik sonst nix sagt, geeignet.

Eddie Vedder "Longing to belong
Obiger Song ist für diejenigen, die gern Pearl Jam hören. Tolle Stimme und als witziges Beiwerk der Ukulele Sound.



Mittwoch, 31. August 2016

Teenage Fan Club "Dark Clouds"

Wieder mal ein Garant für gute Musik. Schönes Stückchen.

Und hier eine Betonskulptur, die ich heute angeliefert bekommen habe. Aus einem integrativen Projekt, das mir Herr Drechsler vermittelt hat. Bild ist der Jetzt-Zustand, und es wird bunt, wenn ich erstmal den Pinsel schwinge:



Sonntag, 28. August 2016

Horseback "Shape of the one thing"
Der Name weist zwar auf eine Countryband hin, ist es aber keineswegs. Sehr hypnotisch.

Freitag, 26. August 2016

Black Market Karma "Comatose"

Klingen zwar manchmal wie meine Lieblinge, die Brian Jonestown Massacre, sind aber eindeutig gut.

Puh, ausnahmsweise mal Hitze. Gut, dass das nicht immer so ist. "Von der Stirne heiss, muss rinnen der Schweiss..." (Die Glocke von Friedrich Schiller). Und das hier in Norddeutschland und dazu noch im Wald, wo einem die Bäume natürlichen Schatten spenden

Sonntag, 21. August 2016

Psychiatric Metaphors "Black Tar Angel"

Ich warte darauf, dass Anne heil hier ankommt. Sie kann so schlecht sehen, und dann noch die Staus rund um Bremen!

Donnerstag, 18. August 2016

Stick figure "Set in stone" full album
Hier ist die Neuentdeckung des Tages. Eine swingende Reggae-Band. Da kommt man automatisch an's Tanzen.

Mittwoch, 17. August 2016

Miracle Legion "The Depot"

Eine etwas ältere Gruppe mit vermeintlicher Ähnlichkeit zu REM. Das stimmt sogar manchmal. Habe mir verschiedene Songs von früher angehört. Die Stimme des Sängers ist hervorragend.
 

Sonntag, 7. August 2016

Freitag, 5. August 2016

The ar kaics "let me in"
Hier nur ein bißchen Musik. Auf alt getrimmte neue Gruppe aus Virginia.

Ansonsten muss ich unbedingt ein Buch empfehlen, das ich köstlich finde:

Rezension von Taxi von Karen Duve in der FAZ

Mittwoch, 3. August 2016

Matt Berry "Obsessed and so obscure"

Obiges ist eine Auskopplung des letzten Albums von Matt Berry, der eigentlich Schauspieler ist
http://www.themattberry.co.uk/

Klingt alt, ist aber brandneu. Interessante Musik insgesamt. Völlig gegen die normalen Hörgewohnheiten. Auch der Text zum Album klingt interessant.

Beim Recherchieren zu Matt Berry bin ich auf die Tatsache gestoßen, dass man nichts, aber auch gar nichts zu UK weiss (vice versa UK/Germany). Der Kopf/das Gehirn ist leider nicht groß genug, um alles zu speichern.
 

Dienstag, 2. August 2016

Musikclip von Sven Van Thom "Nicht schon wieder Sommer" 

Fand den Text dieses Stücks witzig. Wie immer im Radio gehört (Nordwestradio). Ist von der LP "So geht gute Laune".

Und hier das ziemliche musikalische Gegenteil:


Black Mountain "Drugandout" 

Wundervoll. I love it!

Montag, 1. August 2016

Houndstooth "Francis"

Auf bandcamp kann man - wie immer - das ganze Album dieser empfehlenswerten Band hören.

Habe gerade noch ein schönes Stückchen gehört von einer Band, die ich noch nicht kannte:

Sun God's Replica "Who's gonna die" 

Dienstag, 26. Juli 2016

Vantablack "Where am I"

ok, mir ist klar, dass man bei einer neuen Band händeringend nach einem originellen und klugen Namen sucht, aber wie kommt man auf sowas? Zum Beispiel Vantablack, dem schwärzesten aller Schwarz....

Samstag, 23. Juli 2016

Apfelmann von Blumfeld

Über dieses Stück war ich ganz hingerissen. Naja, Jochen Distelmeyer hatte mich interessiert, und ich hatte aufgemerkt, ohne ihn zu kennen, als er einen Song im TV spielte - völlig unspektakulär und nicht flashy.


Artikel über Jochen Distelmeyer 

Mittwoch, 20. Juli 2016

Wobbly Lamps "Gretchen fetchin"

Und hier zur Musik noch doppeltes Glück (vierblättriges Kleeblatt mit Marienkäfer).
 


Montag, 18. Juli 2016

Your ugly sister "Dream awake"

Was ist das jetzt? Damit meine ich jetzt nicht den Track - der ist toll - sondern die Situation.

Sonntag, 17. Juli 2016

No more war - Video-Installation

Das war eine ganz tolle Erfahrung. In einem Zimmer zu sitzen und diesen Film zu sehen und die Veränderungen wahrzunehmen. 

In der Zwischenzeit haben wir uns auch den Original U-Boot Bunker in Rekum angeschaut. Oje. Mitten in der Weser-Idylle vor Badenden dieses Monstrum!

Donnerstag, 14. Juli 2016

Mittwoch, 13. Juli 2016

Colin Hay "Send somebody"

Hier etwas Musik meiner "anderen Seite". Habe diesen Sänger heute morgen im Radio gehört und nach Recherche festgestellt, dass er früher mal als Sänger von Men at Work ziemlich berühmt war.

Und hier noch ein Track von Jeffrey Lee Pierce (so typisch!!), jedoch von den Pierce Sessions, also einer anderen Band gespielt zum Andenken an Jeffrey Lee Pierce

Black Moth "Just like a Mexican Love"

Damit hier kein Irrtum auftritt, der obige Song wurde von David Eugene Edwards performed, also dem Sänger von 16 Horse Power und Woven Hand. Suuuuper!

Dienstag, 12. Juli 2016

Gestern waren wir auf der Landwirtschaftsmesse in Tarmstedt. Da eröffnen sich echt nicht gekannte (Bauern)-Welten. Am besten hat uns das ausgestellte Viehzeuch gefallen. Die hatten die Ruhe weg, weil sie ihr Gras hatten. Da konnten ihnen die vielen Besucher nichts anhaben. Das kleine Pferd sah aus wie tot, obwohl es nur gepennt hat, und die Frisuren der Alpakas haben irgendwie an die Frisuren der Fußballer erinnert. Ganz toll war die Prämierung der Kühe. 


Samstag, 9. Juli 2016

Atelier hinterm Gartenzaun

Im Rahmen der Offenen Gartenpforte (und weil wir was brauchten) waren wir heute im idyllischen Ostereistedt bei Irmgard Fritze (s. obiger Link) in ihrem Garten.

Auf dem Rückweg dann sind wir am Ummelbad  in Hepstedt vorbei (ist das nicht ein niedlicher Name?)

Webseite Ummelbad

Vorbei an großen Kartoffelfeldern haben wir in der Nähe von Tarmstedt etwas ganz Tolles gesehen, nämlich eine Gruppe von Störchen auf Nahrungssuche. Und voilà (extra für Euch) ein Foto von denen gemacht:


 Hier gibt's jede Menge Storchennester, da wird von den einschlägigen Gemeinden auch schwer drauf geachtet.

Dienstag, 5. Juli 2016

13th Floor Elevators "Elevator jam"

Diesmal ohne Kommentar, da es sich hier um meine absolute Lieblingsgruppe handelt. Hätte auch nicht gedacht, dass es einen Jam gibt.
Adeline Hotel "Oh well"

Diese Gruppe ist mir schon mal aufgefallen (siehe meinen Eintrag am 24.6.). Dieses Stück habe ich mit Augen zu im Bett gehört und war hin und weg (nicht eingeschlafen). Der absolute Wahnsinn, das beste Stück, das ich seit langem gehört habe! Und ich höre sehr, sehr viel Musik.

Samstag, 2. Juli 2016

Über den Luxleaks Prozess. Artikel in Spiegel Online

Hier sitzen wirklich die Falschen auf der Anklagebank. Statt Prozess hätten sie einen Orden verdient. Sie wollten der Allgemeinheit dienlich sein und werden (bis auf einige Artikel in den Medien) von dieser schlichtweg ignoriert.


Bitte lesen und drüber nachdenken!

Donnerstag, 30. Juni 2016

Constant Limbo "Constant Rain" aus:  Jeffrey Lee Pierce Sessions Project (Axels and Sockets

Da ich Mark Lanegan sehr liebe und auch Jeffrey Lee Pierce, muss ich diesen Track einfach vervielfältigen, weil ich ihn so toll finde.

Mittwoch, 29. Juni 2016

Mermen "Curve"

Und hier wieder was zum Entschleunigen (wie bei den Aqua Velvets) und zwar mit einer kalifornischen Band namens Mermen, mit der man sich weiter beschäftigen muss, weil sie schon soviel rausgebracht hat.

Her mit der Hängematte/dem Strandkorb und Augen zu!

The Blank Tapes "Way too stoned" 

Und hier noch ein bißchen Hippie-Musik. Ganz toll.

Montag, 27. Juni 2016

Sonntag, 26. Juni 2016

Holy Monitor "The Way out"
Obiger Titel ist das Gegenteil von den Aqua Velvets. Erinnert ein bißchen an Moon Duo. Meine Geschmacksspanne ist wirklich sehr breit.

Samstag, 25. Juni 2016

The Aqua Velvets "They drive by night"

Ich höre gerade eine schöne, entspannende Platte von den Aqua Velvets. Obiger track ist auf dem Album "Tiki Beat" zu finden.  Aaah tut das gut! Moderner Surfsound für alle, die die Aqua Velvets nicht kennen.

Can't seem to make you mine by the Seeds

Hier das Unvermeidliche: ein Gedanke, gepustet an Sky Saxon, dessen Todestag heute ist. RIP Sky.

Freitag, 24. Juni 2016

Adeline Hotel "Wonder Why"

Habe heute morgen dieses Stück mit der tollen Stimme gehört. Hier seht Ihr das ganze Album. Ist aber easy, das Stück zu finden.

Dienstag, 21. Juni 2016

Batdorf & Stanley live "Get off of my cloud"

Gestern das erste Mal dieses Cover des Stones-Songs gehört und dann festgestellt, dass es hiervon 2 Longplays gibt. Ganz toll.

Sonntag, 19. Juni 2016


Les Revenants "Betes lumineuses"
Heute morgen diese franco-kanadische Gruppe gehört. Weil sie an die Sadies erinnert, muss sie also gut sein.(Die Sadies sind sowas von gut...) Die Instrumental-Stücke sind herrlich altmodisch. Shadows and Spotnicks lassen grüßen. Anhören!

Übrigens: von den Sadies ist alles gut. Von denen muss man einfach alles haben.
 
Gestern waren wir bei einem süßen Waldflohmarkt in Quelkhorn (Fischerhude). Zumindest trocken war's, und die Stimmung gut.Nette Frauen, immer für einen kleinen Schnack gut. Ich habe sogar Klamotten gekauft!

The Myrrors "Whirling Mountain Blues"

Welch' ein Stück. Wow! Alles, was ich bisher von dieser EP gehört habe, ist so toll. Obwohl Instrumental und ohne Leadsinger.

Mittwoch, 15. Juni 2016

Deep Space. Streets

Und hier aus Austin, Texas:  Deep Space. 

Mmmh, die Linden fangen wieder an zu blühen!! Ich bin auf der Suche nach dem Duft, der Linden ähnelt. Soll es aber nicht geben. Mal schauen.
Habe mir für eine kleine Vase ein paar Blüten abgeknipst, um zumindest den echten Duft für ein paar Tage zu haben.

Dienstag, 14. Juni 2016

The Vryll Society "Self-realization"

Heute morgen dieses wundervolle Stück gehört.

Und noch der Link zu Sven Regener. Gerade lese ich ein älteres Buch von ihm "Neue Vahr Süd". Es ist derartig witzig, dass ich es immer wieder hinlegen muss.

Webseite von Sven Regener 

Montag, 13. Juni 2016

Stanley Brinks and the Wave Pictures "Things aint what they used to be"

Und nochmal Stanley Brinks. Ist er nicht herrlich? Jonathan relives.

Und noch ein Bildchen meiner neuesten Garten-Errungenschaften: ein Vogelbaum, der allerdings noch nicht bestückt ist.
 Der Tisch wird im Winter für die Vögel gedeckt, mit Meisenknödeln, Äpfeln usw. Dafür sind die Spitzen des "Baumes" da. Den Specht habe ich bunt bemalt. Der robbt sich im Winter in Wirklichkeit genauso am "Stamm" hoch wie abgebildet.




Der Vogelbaum stammt von einer Künstlerin aus Garlstedt. Die macht jede Menge schöner Sachen für den Garten und hat selbst auch einen Zaubergarten.

Webseite der Künstlerin Jasmin Dürkop

Sonntag, 12. Juni 2016

Kritische Webseite für kritische Bürger

und noch'n bißchen Musik:

Dandy Warhols "Distortland" (neueste LP) 

Lange habe ich mich nicht mit den Dandy Warhols befasst. Die letzte LP ist dermaßen toll, dass ich mir die dazwischen liegende Musik auch mal anhören werde. "Asche auf mein Haupt"?

Freitag, 10. Juni 2016

Psychic Ills "Inner Journey out"

Höre gerade die neueste LP von den Psychic Ills. Supertoll! Über den Link bei Bandcamp kann man zumindest 3 tracks hören. Man tau, Ihr Musikinteressierten!
 

Mittwoch, 8. Juni 2016

War on drugs "Lost in the dream"

Diese super Stimme möchte ich niemandem, der nicht Nordwestradio hören kann, vorenthalten. Shivers down your spine.....

Hab' noch was. Normalerweise musikalisch nicht mein Ding, aber diese Gruppe ist echt witzig und schafft es, die meisten Musikrichtungen und jahrzehntelange Trends in der Musik und der Show zu vereinen:

Golden Dawn Arkestra 

Montag, 6. Juni 2016

The Decemberists "Anti-Summer Song"

Heute bei schönstem Sommerwetter (warm und nicht schwül) haben wir, auf dem Weg zur Norseeküste, (Dangast) diesen Song gehört. Ganz und gar nicht anti-Sommer.

Sonntag, 5. Juni 2016

Mark Lanegan "Sideways in reverse"

Hier ein eher ungewöhnliches (wilderes) Stück von Mark Lanegan. Diese Stimme passt überall.
 

Freitag, 3. Juni 2016

Diese Veranstaltung

Gartentage Thedinghausen 

war heute angesagt. Hat mir gut gefallen, denn es gab jede Menge Pflanzenstände dort, und es war nicht so überkandidelt. Habe auch schöne Pflanzen erstanden. Ob die so schön werden wie ich es mir vorstelle, stellt sich erst nächstes Jahr heraus.
An einem Stand ist uns ein Olde English Bulldog aufgefallen, weil er eine ziemlich exzentrische Schlafstellung eingenommen hat. Sein Name ist Lucky Boy, und ich zeige ihn jetzt einfach mal:


Man beachte die Fußstellung! Als wir gerade da waren, hat er wie verrückt geträumt und dauernd gezuckt. Witziges Vieh.

Donnerstag, 2. Juni 2016

Der Songtext zu Busman's Holidays

Für alle, die diesen Ohrwurm im Kopf hatten. Für mich war's echt schlimm. Was höre ich dauernd im Ohr? Busman's holidays natürlich, obwohl unsere Kursleiterin längst andere Musik gespielt hatte.

Dienstag, 31. Mai 2016

Allah-Las "Busman's holidays"

I hate the name, but I love the music. Hatte ich zwar schon mal gelinkt, aber weil's so schön ist, hier nochmal.

Und - wie besprochen. Nochmal einer meiner Lieblings-Künstler, Jonathan Richman mit "Pablo Picasso".

Jonathan Richman "Pablo Picasso" 

Montag, 30. Mai 2016

Man hört ja ein tolles Stück nach dem anderen. Es ist zum verrückt werden. Hier kommt deswegen schon der nächste Tipp. Ein bißchen erinnert mich der Sänger an Jonathan Richman....

Stanley Brinks and the Wavepictures "Brighton"

Gerade kommt wieder ein Schwall Stinkeluft zur Tür rein... Und in Paris wird wegen der Unwetter den ganzen Tag kein Tennis gespielt.

Sonntag, 29. Mai 2016

Mystic Braves

Here are the Mystic Braves mit ihrem großartigen Surfsound.

Bin heute etwas bedatscht, erstens weil es den ganzen Tag geregnet hat (gottseidank kein Unwetter) und zweitens Roland Garros so seltsam ist. Zum Beispiel hat heute Richard Gasquet gegen Kai Nishikori gewonnen! Und die deutsche Nationalelf ist auch nicht mehr das, was sie war.
 

Samstag, 28. Mai 2016

The Bambi Molesters "Tremble and Shake"

Hier ein bißchen Surfmusik - passend zum Wetter. Unglaublich witziger Name -  weil ich zu schätzen weiss, wenn sich jemand sowas einfallen lässt.

Freitag, 27. Mai 2016

Kan Nal (meine letzte Musik-Empfehlung) ist übrigens auf weiter Front super (alle LPs durchgehört).

Sonntag, 22. Mai 2016

Kan'Nal "Space child"

Interessante Band (Guatemala?), super Stück.

Wir waren an diesem Wochenende auf schönen Kunst- bzw. Kunsthandwerkermärkten hier in Worpswede und in Osterholz-Scharmbeck. Wenn etwas bei rum kommt, dann gehe ich hier noch näher darauf ein.

Freitag, 20. Mai 2016

Courtney Barnett "Lance"

Heute nur dieser Musiktipp, obwohl ich glaube, dass ich diese Sängerin schon mal gelinkt habe.

Donnerstag, 19. Mai 2016

Gestern waren wir an der See, und zwar am Naturstrand in Otterndorf. Total schön. Hier zwei Schnappschüsse:


Erst war es eine Löwenzahnwiese und schon sind es alles Pusteblumen. Sieht beides wunderschön aus. (Gesehen und fotografiert am Naturstrand in Otterndorf, gestern).



Mein erster Schweinswal, auch wenn es nur ein toter ist (gesehen gestern am Naturstrand von Otterndorf).
Zumindest hatte er eine buddhistische Trauerzeremonie so wie es aussieht.



Dienstag, 17. Mai 2016

Chicos de Nazca "Coming all the time"

Heute nur ein Musiktipp.

Psychiatric Metaphors "Black Tar Angel"

Und noch einer, weil's so schön war. Bin immer wieder begeistert, dass sich youngster für diese Art Musik begeistern. No fame, no money (for the honey).

Sonntag, 15. Mai 2016

Magic Shoppe "City alight (yeah)"

Und hier sind die großartigen Magic Shoppe mit einem großartigen Stück, wobei ich eigentlich alles großartig finde von denen. Sind offensichtlich große 13th Floor Elevators fans.

Und hier noch eine ganz tolle Band aus Österreich:
 
Kanoi "Mountains of the Sun" 

Kann man sich richtig drin verlieren.

Heute ist sog. Schietwetter. Deshalb war unser Trip ins Huvenhoopsmoor auch stark verkürzt. Aber ich wollte unbedingt blühendes Wollgras sehen:

Fotogalerie zum Frühling im Teufelsmoor

Und hier noch ein self-made Foto vom Wollgras im Huvenhoopsmoor. Der Moorlehrpfad ist übrigens zu allen Jahreszeiten eine Reise wert. Dann kann man nämlich zum Beispiel über solche tollen Brücken laufen:
 



Und hier noch Fotos aus dem Rhododendron-Park, wo wir letzten Montag (9.5.) waren. Da war übrigens das Wetter noch schön, und die blühenden Pflanzen die reine Freude.

 
 Dies ist natürlich eine nicht-blühende Pflanze, aber diese Farn-Insel sah einfach wahnsinnig schön aus. Es folgt ein Baum (Name vergessen), der aus den ersten Blick noch tot aussah, aber dann bei näherem Hinsehen doch kleine, lebendige Triebe hatte:

 

Freitag, 13. Mai 2016

The Jayhawks "The dust of long-dead stars"

Nach langer Zeit haben die Jayhawks mal wieder eine Platte gemacht. Stellvertretend - aus der insgesamt guten LP - hier obiges Stück, was gut swingt.

Montag, 9. Mai 2016


Was Wikipedia zum Stadtgarten in Bremen-Vegesack sagt. 

Am Sonntag fand in obigem Stadtgarten eine "Home und Garden"-Messe statt. Bei herrlichem Wetter machte es wirklich Spaß, die schönen Stände zu begutachten (und auch was zu kaufen). Das Allertollste jedoch waren die wunderschönen Bäume, von denen ich komplett hingerissen war. Menschen wie Albrecht Wilhelm Roth sind diese zu verdanken. Die dazugehörigen Namensschilder gaben die dazugehörigen Informationen für so baum-affine Menschen wie mich. Wahnsinn.


Der Anfang des Stadtparks in Vegesack.  Im Hintergrund die Weser.


Man beachte die vielen Gänseblümchen auf der Wiese!

Sonntag, 8. Mai 2016

Und hier sind jetzt die neuesten Kunstwerke in meinem Garten:


tja, sowas passiert leider den Whistleblowern. Die werden gekreuzigt, obwohl sie Lob verdient hätten.


Und hier noch eine andere Installation:



THINK! Zu meiner Zeit (ist lange her) war die Sprechblase noch schwer angesagt. Mein Lieblingszitat zum Denken im Kopf ist von Francis Picabia:  
 

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ Gut, oder?

Samstag, 7. Mai 2016

Brokof "A Man without a Name"

Gerade lecker das erste Mal draußen gefrühstückt. Tolle Temperatur. Übrigens sieht unser Garten aus wie im Editorial von Mein schöner Garten. Dazu obiges ruhiges Musikstückchen von einer mir unbekannten Folkrock-Band.

Donnerstag, 5. Mai 2016

The Murrays "Runnin'"

Hier noch schnell ein Musiktipp von einer Band aus Kankakee, Ill. (die armen Schweine). Habe die ganze EP durchgehört, ist alles gleich gut.
Auch habe ich neue Kunstwerke in meinen Garten platziert, Bilder kommen dann morgen oder in ein paar Tagen.

Freitag, 29. April 2016

The National "Ada"

Hier noch schnell ein Musiktipp, bevor ich die Zeitung entsorge, auf deren Rand ich die Notiz habe. Immer, wenn ich ein schönes Musikstück höre, mache ich mir irgendwo eine Notiz. Das ergibt natürlich eine schöne Zettelwirtschaft.

Mittwoch, 27. April 2016

Marc Carroll "Against my will" 

Mal wieder Nordwestradio. Und meine "ruhige" Seite. Obiges Stück ist klassisch Irish, aber mit einer schönen Hookline, was auch nicht jedem unbedingt gelingt.

Dienstag, 26. April 2016

Psychlops Eyepatch "Münchhausen by Proxy"

Wie die Leute bloß immer auf diese Namen und Titel kommen!

The low flying ducks "Money in my veins" 

Hierzu gibt es eine witzige Geschichte. Dieses Lied wurde im Radio gespielt, und die Moderatorin sagt: Hier sind die tieffliegenden Enten.... In dem Moment fliegen ganz tief fliegende echte Enten vor uns über die Straße. Fand ich witzig.
Übrigens erinnert mich obiges Stück stark an "Green Onions" von Booker T. and the MGs, lange her, aber immer noch ein Superstück.

Montag, 25. April 2016

Tag des Baumes - heute!
Ich bin umringt von Bäumen, ärgere mich im Herbst über die Eicheln oder Blätter, aber: möchte sie auf keinen Fall missen!

Sonntag, 24. April 2016

The Third Sound "The third sound of destruction and creation"

Tolles Album, sehr hypnotisch wie ich finde.

Unser Ausflug nach Varel war auch sehr positiv. Hübsche Stadt, und der dazugehörige Badeort Dangast war auch sehr sehr angenehm. Kleiner Strand, ohne Eintritt. Das unten stehende Bild zeigt die berühmten Deichschafe im Treck. Noch von Ostern gab's jede Menge Lämmer, die zwar gegrast haben, aber immer noch unter ihre Mami gekrochen sind um zu trinken. Unverschämt, die waren fast so groß wie das Mutterschaf und mussten ganz schön ruckeln, um unter den Schafkörper zu kommen.




Und hier noch was für Bremen-Fans: die berühmte Mühle am Wall. Als wir auf Museumstour waren, ist diese hübsche Aufnahme entstanden.