Montag, 31. März 2014

Eigentlich wollte ich jetzt die Webcam von Worpswede reinstellen, aber die Dunkelheit hat mich davon abgehalten. Ist nur schön bei Tageslicht. Wir waren oben, um die Fassadenfarbe auszusuchen. Nunja, ist beim Probeanstrich doch etwas intensiver geworden als per Netz ausgesucht. Egal, es soll wohl so sein. Flieder/ oder Lavendel wird's.

Dumb doctors "I am you" 

Okay, ist sehr punkig und Black Sabbath-mäßig, aber hat was.

Freitag, 28. März 2014

Dienstag, 25. März 2014

Wichtiger Link für Musikfans

Hier zu stöbern macht Spaß! Besonders für Menschen, die den gleichen Musikgeschmack haben. Ist doch so, Josef, oder?

Hatte heute das erste Mal einen Termin beim Osteopathen, weil ich der festen Meinung bin, dass der Schlag auf die Nase während meines Tennisunfalls mein Skelett irgendwie durcheinandergeschüttelt hat und ich was dran machen muss. On verra.

Und hier noch mein Musiktipp des Tages, wobei die anderen Songs auch nicht übel sind:

The Great Society Mind Destroyers "Divinorum" 



 

Montag, 24. März 2014

Lorelle meets the obsolete

Obige Band ist ein echter Geheimtipp aus Mexiko. Ich war selbst überrascht, dass ich vorher noch nie von denen gehört habe, speziell weil ich Mädchen-Singsang doch so gern habe!

Sonntag, 23. März 2014

The Wave Pictures "In her kitchen"

Kein Star-Aussehen oder so, das ist bei guter Rockmusik auch nicht nötig.

Und jetzt noch ein bißchen drone (oder wie man es sonstnoch bezeichnen möchte):

White manna "X-Ray" 

Samstag, 22. März 2014

Walk up the street von The Modern Lovers

Bitte entscheidet selbst, welche Version Ihr bevorzugt. Für mich gewinnt eindeutig Jonathan Richman. Ich finde es jedoch ganz toll, dass Nachwuchsgruppen sein Genie zu schätzen wissen und ein Cover einspielen:

The Cheater Slicks mit "Walk up the Street" 

Ich werde niemals die Konzerte mit Jonathan Richman vergessen. Das eine in der Zeche in Bochum, wo er einfach von der Bühne abgehauen ist, weil das Publikum geraucht hat, obwohl er gebeten hat, damit aufzuhören. Klar, er ist zwar wiedergekommen, aber die Leute hatten auch aufgehört zu qualmen. Im zweiten Konzert waren nur Zuschauer da, die sämtliche Lieder kannten (real fans!) und alles mitgesungen haben. Ein einmaliges Erlebnis! Als Bonbon noch eines meiner Lieblingslieder von Jonathan Richman:

The Neighbours von Jonathan Richman

Freitag, 21. März 2014

Neben der ganzen "Engelmacherei" (heute ist Wayne entstanden) höre ich natürlich auch fleissig Musik. Diesmal ist mir sogar eine UK-Band aufgefallen. Aber nur, weil der Sänger eine manierierte Stimme hat. Sowas gefällt mir halt.

The longdrone flowers "Girl on the Drums" 

Habe mich dann noch durch die Ausgaben des Kölner Stadt-Anzeiger seit Mittwoch durchgefressen. Ich kann ja irgendwie nix wegschmeissen, bevor ich es gelesen habe. In dem Zusammenhang ist mir eine Meldung aufgefallen, bei der ich ziemlich grinsen musste. Falls es geklappt hätte, wäre dann das Bundesamt für Verfassungsschutz umgezogen?

Keine Umbenennung der Merianstraße in Edward-Snowden Straße 
Unterschriftenaktion (hier Attac) zu "ttip stoppen"

Gestern lief auf 3SAT eine ausführliche Sendung über ttip. Grausam, wenn das zum Tragen kommt. Das muss einfach gestoppt werden. Bitte alle mitmachen bei der Unterschriftenaktion!!! Vielleicht hören dann zumindest die Heimlichtuereien auf.

Und jetzt noch mein Musikstück des Tages

Christian Bland and the Revelators "Lara"

L a r a.  So wie früher  G l o r i a.  Tolle Idee.

 

Donnerstag, 20. März 2014

Warum nicht mal die Whirlings? Eine Prise Psychedelia here, eine Prise Stoner dort, einfach ein bißchen Rumscherbeln

The Whirlings auf Bandcamp 

Heute war mal wieder Markttag in Dellbrück. Eine andere Welt. Echt. Da sich da in der Regel und in der Mehrzahl ältere Damen rumtreiben (nur die Mode dort ist alles andere als altertümlich), gibt es auch richtige Kommunikation, d.h. richtige Gespräche. Mit Worten. Wer das mal wieder erleben will, muss sich dorthin begeben.

Mittwoch, 19. März 2014

Zum Ausklang des Tages: The Psychoviolets

Psychoviolets: Too little too late 

Was ich gerade lese? Arto Paasilinna, Der Sommer der lachenden Kühe.
Habe allerdings gerade erst damit angefangen, kann also nicht viel dazu sagen. Paasilinna ist jedoch in der Regel ein Garant für kruden und manchmal anarchischen Humor.

Ist sowieso alles Geschmacksache.
Ride into the Sun: I'm just dandy

Zur Einstimmung des Tages ein nettes Liedchen, das ich gehört habe. Offensichtlich mit Bezug auf die Dandy Warhols, zumindest musikalisch. Textlich kann ich noch nicht beurteilen.

Und jetzt noch was Politisches, das aber unheimliche Folgen haben kann:

Artikel aus der Süddeutschen über das Urteil aus Karlsruhe zum ESM 

Heute wird die Spargelsaison offiziell eröffnet, weil Claudia dann wieder mit Ihrem frischen Spargel vom Niederrhein auf dem Markt erscheint. Jetzt heisst es: Rezepte ausprobieren, damit es nicht zu langweilig wird.

Montag, 17. März 2014

Ich kann's nicht lassen. Ich liebe diese Platte so sehr! Herrlich, die etwas vermurkste, jedoch inbrünstige Stimme des Leadsängers.

Junk Shop noch und nöcher...

Kostprobe von Scott and Charlene's wedding 

The Heaters "Steve's boots"
Obige Musik gefällt mir echt gut, deshalb rein in den Blog...
Wald und Naturgeräusche

Als kleiner Nachtrag zum musikalischen White Noise
Als White Noise (weißes Rauschen) bezeichnet man ein gleichmäßiges Rauschen. Wenn man sich Rauschen oder ein anderes gleichmäßiges Geräusch anhört, werden störende Außengeräusche geblockt und nach einiger Zeit nimmt man auch das Rauschen nicht mehr wahr. Das Ergebnis ist eine angenehme Geräuschkulisse ohne ablenkende Geräusche, in der man konzentriert Arbeiten oder entspannt Einschlafen kann.

White Noise Sound "Blood" 

So kann man es auch interpretieren

Übrigens: danke Josef für Dein Feedback! Freut mich sehr.

Sonntag, 16. März 2014

Texas Fog Society


Ist von 1998 und ist mal wieder ganz nach meinem Geschmack.

Und hier noch eine sehr schöne Impression aus dem Teufelsmoor (Nähe Ort Teufelsmoor):


und was Musikalisches:

The Migs "Pretty Ricky" 

Klingt alt, ist aber neueren Datums
Reminiszenz an das Frühlingswetter in der letzten Woche. In meinem Garten lassen sich Pflanzen weit vor ihrer Zeit sehen:


 

Mittwoch, 12. März 2014

Und wo ich schon dabei bin, hier noch was aus der "Black Angel-Kiste". Sorry für das Video, aber es gab nichts anderes. 

The Afghan Rug - Sun Goddess 
September Girls - Cursing the sea

Mädels mit Geschmack. Schöne Mädchen, schöne Musik!

Dienstag, 11. März 2014

The Serpent Power mit Endless Tunnel

Dieses Stück ist nicht nur psychedelisch sondern auch gruselig. Unbedingt auch auf den Text achten.

Die Begleitbilder gefallen mir auch sehr gut. Spiegeln echt den Zeitgeist wider.

Und dies hier ist für Josef. Die Musik ist wonderful, aber die Stimme der Sängerin echt Geschmacksache. Josef, Du wirst es mögen, falls Du es noch nicht kennst

A house is not a motel. Cover von Crystalline des berühmten Love-Stücks 

Freitag, 7. März 2014

Blinkende Tropfen
auf frühlingsnasser Wiese
dazu scheint Sonne





Samstag, 1. März 2014

Bilder zu Worpswede

Einfach auf Bilder klicken, und dann kommt eins nach dem anderen zum Genießen. Es sieht dort echt noch so aus.